Dirk-Kollmar-Preis 2015 – symbioun e.V.

Zum Jahresempfang des Gothaer Gewerbevereins erhielt der Verein für Prävention und Gesundheitsförderung symbioun e.V. den erstmals verliehenen Dirk-Kollmar-Preis. Die gläserne Stele wird in Gedenken an den ehemaligen Chef der ortsansässigen Oettinger Brauerei verliehen.

In ihrer Laudatio betonte Astrid Kollmar, dass der Preis für Eigenschaften wie Mut und unternehmerische Weitsicht stehe. MdL Matthias Hey hatte den Gothaer Verein vorgeschlagen, weil er einzigartig sei und diese Werte verkörpere. Mit seiner Arbeit schaffe er Bedingungen, dass Kinder und Familien in Kitas und Schulen glücklich und gesund aufwachsen können.

Der 36-jährige Gründer und Geschäftsführer Stefan Heyn war von der Ehrung sehr überrascht: „Das ist eine ganz besondere Ehre für mich“, freute sich ein sichtlich gerührter Jungunternehmer über den Preis. Seit seiner Gründung im Jahre 2009 leitet er den gemeinnützigen Verein symbioun, dessen Name sich vom griechischen Wort für „Symbiose und Zusammenleben“ ableitet. Mittlerweile beschäftigt er 12 festangestellte Mitarbeiter. symbioun ist durch seine vielfältigen Aktivitäten bereits weit über Thüringen hinaus als verlässlicher Partner in den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung bekannt.

 

Menü
X