2017 – Der Lindenhof Gotha

Herr Olaf Seibicke

Der Lin­den­hof
Schö­ne Aus­sicht 5
99867 Gotha

Hote­lier Olaf Sei­bi­cke hat den „Dirk-Kol­l­­mar-Preis“ 2017 bekom­men. Der Gewerbeverein Gotha ver­lieh die­sen „Inno­va­ti­ons­preis für die Regi­on Gotha“ an den Direk­tor des 4‑S­­ter­­ne-supe­­ri­or-Hotels Der Lin­den­hof, der das Haus seit 18 Jah­ren führt. Die Wür­di­gung trägt seit 2015 den Namen des früh ver­stor­be­nen Geschäfts­füh­rers der Oettin­­ger-Brau­e­­rei. Die ist in der Thü­rin­ger Resi­denz­stadt größ­ter pri­va­ter Arbeit­ge­ber und Koll­mar hat­te sich seit 1991 viel­fäl­tig in Gotha enga­giert.

Mit dem Kol­l­­mar-Preis aus­ge­zeich­net wer­den Unter­neh­men, die Ein­ma­li­ges oder Beson­de­res bie­ten. Das trifft auf den Lin­den­hof zu. Seit 2008 und mit jüngst der 53. Auf­la­ge ist die Ver­an­stal­tungs­rei­he „Ein Abend mit …“ der wohl bekann­tes­te Pro­­­mi-Talk in Mit­tel­deutsch­land. Was zunächst eine irr­wit­zi­ge Idee von Olaf Sei­bi­cke schien, ent­wi­ckel­te eine eige­ne Dyna­mik.

Der Kol­l­­mar-Preis wür­digt zudem Stand­ort­treue und wirt­schaft­li­che Kom­pe­tenz: Bei­des erfüllt der Lin­den­hof. 21 Jah­re ist man vor Ort. Im ver­gan­ge­nen Jahr wur­den Mil­lio­nen ins Hotel inves­tiert – für ein neu­es Kapi­tel. Das Haus trennt sich von der Best-Wes­­tern-Ket­­te, wird ab 1. Janu­ar 2018 als unab­hän­gi­ges Pri­vat­ho­tel an den Start gehen. Qua­li­täts­tou­ris­mus steht dann im Fokus, das Team wird auf­ge­stockt.

(Quel­le: ahgz)

Impressionen der Preisverleihung !

Menü
X