Dirk-Kollmar-Preis 2014 – Moses Gotha GmbH

Moses Gotha GmbH & Co.KG

Erfur­ter Stras­se 3–7
99867 Gotha

Gotha. Mit Land­rat Kon­rad Gieß­mann (CDU), Ober­bür­ger­meis­ter Knut Kreuch (SPD), Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den und Mit­glie­dern von Kreis­tag und Stadt­rat sowie Geschäfts­füh­rern und Ver­tre­tern der meis­ten bedeu­ten­den Unter­neh­men Gothas hat­te der zwei­te Jah­res­emp­fang des 2012 neu gegrün­de­ten Gewer­be­ver­eins am Don­ners­tag­abend pro­mi­nen­te Gäs­te.

Vor dem Beginn der Fei­er hat­te sich die Mit­glie­der, dar­un­ter neue Gesich­ter, im Pub „The Lon­do­ner“ zur Mit­glieds­ver­samm­lung ein­ge­fun­den. Dort beschlos­sen sie eine Sat­zungs­än­de­rung, um die Mit­glied­schaft von Unter­neh­men auch aus der Umge­bung Gothas zu ermög­li­chen. Auch sol­le ein Löf­f­­ler-Preis für Aus­zu­bil­den­de aus­ge­lobt wer­den. Ver­eins­vor­sit­zen­der Maik Schulz dank­te sei­nem Stell­ver­tre­ter Andre­as Dötsch für die vie­le Detail­ar­beit.

Im Saal von „Oscars Schlacht­hof­büh­ne“ sprach Schulz über die Arbeit im ver­gan­ge­nen Jahr und wei­te­re Vor­ha­ben. Ein Kurz­film ver­an­schau­lich­te sie eben­falls. Für die Geschäfts­füh­rung und die Lei­tung des Hau­ses in Gotha nah­men dann Ramo­na Jung, die Ver­wal­tungs­lei­te­rin des aus dem Kauf­haus Joh nach der Insol­venz neu eröff­ne­ten Kauf­hau­ses „Moses“ , und der künf­ti­ge Assis­tent der Geschäfts­lei­tung Robert Luhn den 1. Inno­va­ti­ons­preis des Gewer­be­ver­eins ent­ge­gen. Ein Film berich­te­te über die ideen­rei­che Neu­ge­stal­tung des Kauf­hau­ses in der Erfur­ter Stra­ße. Die Irish-Folk-Band „Larkso­me“ umrahm­te den Abend musi­ka­lisch.

(TA/Peter Riecke 08.11.2014)

Impressionen der Preisverleihung !

Menü
X