Allgemeinverfügung LRA GOTHA

Allgemeinverfügung LRA GOTHA

ALLGEMEINVERFÜGUNG

Gemäß § 28 Abs. 1 S. 1 und 2 sowie § 28a Abs. 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG) und § 35 Satz 2 Thüringer Verwaltungsverfahrensgesetz (ThürVwVfG) in den jeweils geltenden Fassungen wird aufgrund des Erreichens der Warnstufe 1 gern. § 25 Abs. 3 Nr. 1 ThürSARS-Cov2-lfS-MaßnVO folgende Allgemeinverfügung erlassen:

Sprache wählen:

Deutsch Deutsch العربية العربية 简体中文 简体中文 English English Français Français Italiano Italiano Русский Русский Español Español Türkçe Türkçe Українська Українська
Verlängerte Überbrückungshilfe III Plus
Sonderregelungen zum Kurzarbeitergeld verlängert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

X