1000 Euro pro Monat für Soloselbstständige.

Neu sind auch die geplanten 20 Millionen Euro für Soloselbstständige. Sie konnten bisher nur ihre Betriebskosten angeben und sollen nun, falls es mit der Grundsicherung nicht klappt, bis zu drei Monate jeweils 1000 Euro für ihren Lebensunterhalt erhalten.

118,5 Millionen Euro gehen an die Krankenhäuser, die ihre Operationen und Behandlungen verschieben musste, weitere 50,7 Millionen Euro bekommen sie dafür, dass sie die Beatmungsplätze zur Verfügung stellen.

Und so setzt sich die Liste fort: 111,5 Millionen Euro Schutzausrüstungen und Hygienematerial, 41,4 Millionen Euro sollen an Verkehrsunternehmen gehen, neun Millionen an Theater und Orchester, 4,4 Millionen an Museen und Ausstellungen – und immerhin sechs Millionen Euro an Profisportvereine. Der Landessportbund bekommt da nur eine halbe Million Euro.

Quelle TA 11.05. 2020

Helping Garden – Matthias Schade
Rettungsschirm Heilmittel in Sicht !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü
X