AUSSCHREIBUNG FÜR DEN GOTHAER INNOVATIONSPREIS 2016

Seit dem Jahr 2014 wird der Gothaer Innovationspreis je­des Jahr für besondere Entwicklungen, zukunftsweisende für Ideen und/oder den Erhalt bzw. die Schaffung mit Arbeits­plätzen im Gothaer Land vergeben.

Dabei werden besondere einheimische Unternehmen, In­stitute, Personengruppen oder auch juristische Personen ausgezeichnet, die wertvolle Innovationen mit ihrem Pro­jekt sichtbar gemacht haben, Arbeitsplätze zukunftsfähig gestaltet oder erhalten haben, sich um den Wirtschafts­standort Gotha verdient gemacht haben und mit all diesen Kriterien den Standort Gotha stärken.

Voraussetzungen für die Bewerbung
Am Wettbewerb um den Dirk-Kollmar-Preis – den Gothaer Innovationspreis – können natürliche und juristische Personen, Personen­gruppen, Unternehmen, Arbeitsgemeinschaften und Institutionen teilneh­men, die ihren Wohnsitz, Arbeitsort oder ihre Niederlassung im Gothaer Land (Stadt und Landkreis Gotha) haben.

Für die Bewerbung reicht ein formloses Schreiben mit einer Begründung, Auch in diesem Jahr haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ideen und kreativen warum der Innovationspreis dem Vorgeschlagenen zustehen könnte.

Bewertungskriterien
Wesentliche Auswahlkriterien für die Preisvergabe sind dabei:

  • Einmaligkeit/Besonderheit des Unternehmens/Produktes
  • Standort-Kontinuität & wirtschaftliche Kompetenz
  • Der Erhalt bzw. die Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Die durchgehende wirtschaftliche Bedeutung der Produkte bzw. des Unternehmens für den Standort Gotha.

Jury
Über die Vergabe des Gothaer Innovationspreises entscheidet ein unabhängiges Gremium. Mitglieder der Jury 2016 sind u. a. Astrid und Dennis Kollmar, Peter Rüsseler von der Kreissparkasse Gotha, Landrat Konrad Gießmann, Norbert Kaschek von der Stadtwerke Gotha GmbH und Sabine Wetterhahn von der IHK sowie Ver­treter des Gewerbevereins Gotha.

Zum Gewerbeverein als Preisstifter
Mit mehr als 50 Mitgliedern zählt der Gewerbeverein zu den größeren Gewerbevereinen seines Schlages in West­thüringen. Die Aufgaben des Vereins liegen vorrangig im Ausbau der Imagebildung des Gothaer Landes als exzel­lenter Standort für Tourismus, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur sowie in der Förderung der Identifikation der hier lebenden Menschen mit ihrer Region.

Kategorien – Spielraum für Ihre Ideen
Auch in diesem Jahr haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ideen und kreativen Projekte sichtbar zu machen. Um möglichst vielen Unternehmen der Region die Möglichkeit zu geben sich um den Innovationspreis zu bewerben, verzichten wir auf eine Einteilung in Kategorien. Hinweis: Die Jury behält sich vor, einen Sonderpreis zu vergeben

Einsendeschluss
Vorschläge können bis zum 30. September 2016 per E-Mail (info@gewerbeverein-gotha.de) oder per Post an folgende Adresse verschickt werden: Gewerbeverein Gotha e.V., Oststraße 51a, 99867 Gotha.

Preisverleihung
Der Preis ist undotiert und wird im November 2016 beim traditionellen Jahresempfang des Gewerbevereins Gotha verliehen.

Kontakt:
Gewerbeverein Gotha e.V.
Oststraße 51a
99867 Gotha

Mail: info@gewerbeverein-gotha.de

 

Spread the word. Share this post!

Kommentar verfassen