Gothaer Gewerbeverein steht Umgestaltung des „Gotano“-Geländes an der Enckestraße positiv gegenüber

Der Gewerbeverein Gotha e.V. hat sich nach eingehender und kontroverser Beratung ebenfalls ein Meinungsbild zu der brachliegenden Fläche des ehemaligen „Gotano“ – Werkes erarbeitet, die inzwischen seit vielen Jahren am Eingang unserer Stadt ein unansehnliches Bild zeichnet. [1] Der Gewerbeverein sieht die geplante Änderung des Flächennutzungsplanes durchaus als Notwendigkeit an, um eine Grundlage für die

verkaufsoffener Sonntag 1. Advent

Weihnachten steht vor der Tür, Ruhe und Besinnlichkeit kehrt in jedes Haus. Der Gothaer Weihnachtsmarkt hat gerade begonnen. Doch damit die Augen unserer Kinder und Liebsten auch bei den Geschenken strahlen und beim gemütlichen Rundgang durch die illuminierte Innenstadt aktuelle Waren und Sortimente bestaunt werden können, findet bereits am 1. Advent der verkaufsoffene Sonntag statt.

Sinn fürs Gemeinsame

TA Gotha – Peter Riecke 1750 Euro übergaben gestern Mitglieder des Gothaer Gewerbevereins an Oberbürgermeister Knut Kreuch. Sie Übergaben einen symbolischen Scheck. Denn rein rechtlich sind es Einzel-Zuwendungen an den städtischen Haushalt ohne Zweckbestimmung. Der Zusammenhang ist zwar klar. Um einerseits wieder etwas mehr Leben auf den oberen Hauptmarkt zu bringen, andererseits aber Denkmalschützer nicht

Eine Stunde kostenfreies Parken auf dem Gothaer Hauptmarkt in Sicht

TA-Online Gotha. Entlang einiger Straßen-Abschnitte um die Inseln mit dem historischen Pflaster auf dem oberen Hauptmarkt und ein Stück in der Jüdenstraße soll bald eine Stunde kostenfrei in der Gothaer Innenstadt geparkt werden können. Das war am Donnerstagabend im Verlauf des fünften Runden Tisches zur Belebung der Gothaer Innenstadt im Beratungsraum des Neuen Rathauses zu

Wichtelmarkt in Gotha hat neuen Veranstalter

TA-Online Der Gothaer Gewerbeverein kann sich beim Wichtelmarkt nicht beteiligen. Dies teilt der Verein mit. „Wir wollten uns aktiv auf dem Gothaer Buttermarkt einbringen“, schreibt der Vorsitzende Maik Schulz, „doch wenn die Kultourstadt Gotha GmbH als Veranstalter dies auf die Aktionsreihe ‚Gotha kocht‘ reduzieren will, dann müssen wir halt passen!“ weiter…